Einwohnergemeinde Zuchwil
Einwohnergemeinde Zuchwil
Einwohnergemeinde Zuchwil
Einwohnergemeinde Zuchwil
Einwohnergemeinde Zuchwil
Einwohnergemeinde Zuchwil
Einwohnergemeinde Zuchwil
Einwohnergemeinde Zuchwil
Einwohnergemeinde Zuchwil
Einwohnergemeinde Zuchwil
Einwohnergemeinde Zuchwil
Einwohnergemeinde Zuchwil
 
 

20. jahrhundert

Zuchwil wurde im 20. Jahrhundert geprägt von einem enormen Wachstum und vom Wandel von der Land- zur Industriegemeinde. Am 23. März 1939 sorgten "Die Männer von Zuchwil" für nationales Aufsehen. 

Männer von Zuchwil
 
Titel im "Schweizer-Spiegel" vom Juli 1939

Anlässlich einer grossen öffentlichen Kundgebung gegen die nationalsozialistischen Umtriebe wurde folgende Resolution verabschiedet:

Die heute von über 500 Teilnehmern in der Turnhalle Zuchwil besuchte Volksversammlung - nach Anhörung eines Referates von Ammann Suter und nachheriger, gutbenützter Diskussion - nimmt Kenntnis von der durch die h. Regierung veranlassten bedingungslosen Entlassung von Betriebsleiter Schaad in der Waffenfabrik AG, der sich öffentlich in nationalsozialistischer Richtung propagandistisch betätigt hat. Sie nimmt ferner davon Kenntnis, dass Schaad auch andern nationalsozialistisch denkenden Arbeitern und Angestellten in der Waffenfabrik Arbeit verschafft hat.

Die heutige Versammlung stellt mit Bedauern fest, dass Betriebsleiter Schaad nach seiner Entlassung bis vor kurzer Zeit trotzdem in der Waffenfabrik ein- und ausgegangen ist, weshalb die Geduld der Bewohner von Zuchwil auf eine harte Probe gestellt wird. Es steht ausserdem fest, dass andere nationalsozialistische Schweizer heute noch in der Waffenfabrik arbeiten und teilweise in Zuchwil wohnen. Die heutige Versammlung beschliesst, es seien bei der h. Regierung Schritte zu unternehmen, dass Betriebsleiter Schaad die Räume der Waffenfabrik nicht mehr betreten darf. Sie lässt an die zuständigen Behörden die Einladung ergehen, Massnahmen zur gänzlichen Unterdrückung der nationalsozialistischen Tätigkeit innerhalb und ausserhalb der Waffenfabrik zu treffen, wobei allfällige diesbezügliche Wahrnehmungen der Polizei zu melden sind. Die heutige Versammlung bekundet ihren festen Willen, ausländische Ideen, welche mit unserer Verfassung in Widerspruch stehen und die geeignet sind, die Freiheit und Unversehrtheit unseres Landes zu untergraben, mit allen Mitteln zu bekämpfen und jede nationalsozialistische Betätigung oder ähnliche Bestrebungen in Zuchwil nicht mehr zu dulden.

Durch die Unterstützung der Regierung des Kantons Solothurn wurden die Forderungen der Resolution schliesslich auch umgesetzt.

 
 
Energiestadt Zuchwil Gold Label

Kontakt

Gemeinde Zuchwil
Hauptstrasse 65
Postfach 136
4528 Zuchwil

Telefon: 032 686 52 11

Fax: 032 686 52 00
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Öffnungszeiten

Montag

08:00 - 11:30

14:00 - 17:00

Dienstag

geschlossen

14:00 - 18:30

Mittwoch

08:00 - 11:30

14:00 - 17:00

Donnerstag

geschlossen

14:00 - 18:30

Freitag

08:00 - 14:00