Titelbild der Gemeinde Zuchwil
Titelbild der Gemeinde Zuchwil
keyvision
Suchen
  
keyvision
keyvision
Einwohnergemeinde
Zuchwil

Gemeindehaus
Hauptstrasse 65
Postfach 136
CH-4528 Zuchwil
Tel. +41 (0)32 686 52 11
Fax +41 (0)32 686 52 00
gemeinde@zuchwil.ch
KEBAG-Sackgebühr 

Für die Abfuhr des Hauskehrichts sind folgende Behälter und Gebinde zugelassen:

 

  • offizielle gebührenpflichtige KEBAG-Säcke mit 17, 35, 60 und 110 Liter Inhalt;
  • mit einer KEBAG-Bündelmarke versehene private Gebinde wie fest verschnürte Bündel Schachteln und Einzelgegenstände mit Höchstabmessungen von 100x40x30 cm und einem Höchstgewicht von 10 kg;
  • mit einer KEBAG-Sperrgutmarke versehenes Sperrgut mit einem Höchstgewicht von 20 kg und einer Höchstlänge von 120 cm. Für grössere Stücke müssen zwei Sperrgutmarken verwendet werden.
  • Container als eigentliche Gebinde sind nur für die Gewerbe-, Industrie- und Dienstleistungsbetriebe zulässig. Für jede Leerung ist ein entsprechendes KEBAG-Container-Gebührenband, deren Preis auf 800 Liter Inhalt basiert, sowie ein Abführ-Containerband der Gemeinde zu verwenden.
  • Die Container der Ein- und Mehrfamilienhäuser dürfen nur mit offiziellen KEBAG-Säcken oder privaten Gebinden mit KEBAG-Bündelmarke gefüllt werden.


Der Verkauf der KEBAG-Säcke und KEBAG-Gebührenmarken erfolgt durch die KEBAG über private Verkaufsgeschäfte. Die Containerbänder für Transport und Verbrennung können bei der Bauverwaltung bezogen werden. Die KEBAG ist berechtigt, die Vorschriften über die zugelassenen Gebinde veränderten Verhältnissen anzupassen.


Die mit der Abfuhr beauftragten Organe und Unternehmungen sind verpflichtet und ermächtigt, die Einhaltung der Vorschriften zu überwachen und Fehlbare zuhanden der zuständigen Behörden zwecks Einreichung einer Strafanzeige zu ermitteln.


Sammelstellen (PDF-Dokument)